Gegrillter Thunfisch mit Ofentomaten

Gegrillter Thunfisch mit Ofentomaten

Beim Duft dieses einfachen und schnellen Gerichts sitze ich sofort gedanklich auf der Terrasse einer Trattoria direkt am Meer. Wollen Sie sich auch mal kurz ans Meer träumen? Hier gibt's das Rezept:

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Thunfischfilets bester Qualität (vom Schwanz oder feines Lendenstück) à ca. 200 g, ca. 5 cm dicke Scheiben 
  • ca. 500 g reife Kirschtomaten (halbiert)
  • intensiv fruchtiges Olivenöl zum Marinieren des Thunfischs und der Kirschtomaten, z. B. Olio Intini Coratina Bio aus Apulien
  • 1 Knoblauchzehe (ungeschält, mit dem Messer zerdrückt)
  • 2 bis 3 TL Kapern (in Essig oder Salz eingelegt)
  • Salz, Pfeffer, eine Prise Zucker
  • etwas Saft einer Bio-Zitrone
  • Meersalz & getrockneter Oregano, z. B. Frantoi Cutrera Sale & Origano
  • ein paar Blätter frischer Koriander, alternativ Basilikum

Heizen Sie den Backofen auf ca. 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vor.

Waschen Sie die Thunfischfilets unter kaltem fließenden Wasser und trocknen Sie diese mit einem Küchenkrepp gut ab. Massieren Sie ein intensiv fruchtiges und somit hochpolyphenolhaltiges Olivenöl gut in die Filets ein. Dies schützt die Filets vor der Hitze auf dem Grill bzw. in der Grillpfanne. Warum das so ist, erfahren Sie in diesem Artikel. Lassen Sie die marinierten Filets ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen.

Geben Sie die halbierten Kirschtomaten in eine ofenfeste Auflaufform bzw. aufs Backblech. Salzen und pfeffern Sie die Tomaten und geben Sie eine Prise Zucker darüber. Dann vermengen Sie alles mit ca. 3 bis 4 EL intensiv fruchtigem Olivenöl. Achten Sie darauf, dass alle Tomaten gut nebeneinander in der Auflaufform Platz haben. Geben Sie die zerquetschte Knoblauchzehe sowie die zuvor von Essig oder Salz mit Wasser gereinigten Kapern hinzu. Dann geht es für ca. 25 Minuten ab damit in den vorgeheizten Ofen (mittlere Schiene). Ein bis zweimal mit einem Wendelöffel die Tomaten vorsichtig von der Auflaufform lösen. Die Ofentomaten sollten zum Schluss schön angebräunt sein. Wenn nicht, dann für 5 Minuten den Ofen auf Umluft umschalten. 

Heizen Sie den Grill oder die Grillpfanne auf dem Herd auf gut 200 Grad vor und legen Sie dann die Thunfischfilets auf den Rost. Lassen Sie jede Seite zwei bis max. drei Minuten (je nach Dicke des Filets) grillen. Die Filets sollten unbedingt noch einen schönen rohen Kern haben! Sonst wird das Fischfleisch trocken. Danach die Filets auf einem Teller abgedeckt mit Alufolie ca. 1 Minute ruhen lassen. 

Die Thunfischfilets mit Meersalz und getrocknetem Oregano sowie frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen und einen Spritzer Bio-Zitronensaft darüber geben. 

Richten Sie die Filets mit den Ofentomaten an. Fürs Auge noch ein paar frische Koriander- oder Basilikumblätter darüber geben und fertig!

Servieren Sie dazu etwas Weißbrot, mit dem Sie wunderbar die Sauce der Ofentomaten aufnehmen können.

Jetzt Augen schließen und das Meeresrauschen und die Schreie der Möwen hören.....

Buon appetito!

Foto: SuperOlio

 

Teilen: